Schlagwort-Archiv: Unternehmenssteuerreform

Schon im November

Bis im März kommt eine riesige Werbeoffensive auf uns zu. Bereits bereiten erste Plakate das Terrain vor, um die Minder-Initiative als Einführung des Kommunismus zu brandmarken. Ein Unternehmerkomitee “klärt auf”: Kleine Unternehmen wären durch die Initiative “gegen die Abzockerei” auch bedroht, darum muss sie abgelehnt werden. Doch welches KMU bezahlt seinen Managern Millionenlöhne aus? Logik, komm hinter dem Ofen hervor!

Alles klar, die übliche Panikmache und ein Abklatsch vom Merz-Bschiss, als uns 2008 ein Steuergeschenk für Grossaktionäre als KMU-Reform angedreht wurde. Nur beginnt diesmal der März schon im November. Nicht mal Weihnachten mag die Aktenkofferliga abwarten. So gross ist die Panik bei einigen Vertretern (die anderen prüfen schon alle Schlupflöcher). Millionen sind offenbar genug da, um das Volk monatelang mit Propaganda einzudecken, damit es am Schluss gegen die eigenen Interessen stimmt und die Millionen weiter fliessen können. Wenn es um Minarette oder Asyl geht, ist der Wirtschaftslobby egal, wie das viel gelobte Volk entscheidet. Doch beim Geld hört der Spass auf, da wird immer massiv nachgeholfen. Nichts neues in der Bankenrepublik Helvetistan.

Verwandte Beiträge: