Rezept Kürbiscurry

Es ist immer noch Kürbissaison; zumindest solange ich noch nicht alle Kürbisse verarbeitet habe, die dieses Jahr im Garten üppig gespriesst sind. Auf der Suche nach guten Rezepten bin ich im Internet fündig geworden. Ich habe das Rezept für ein feines Kürbiscurry nun mehrmals ausprobiert und etwas angepasst. Es ist ganz einfach und schmeckt vorzüglich.

Zutaten:
600 g Kürbisfleisch
150 g rote Linsen
2 EL gelbe oder rote Currypaste
2 dl Kokosmilch
4 dl Wasser
Salz & Pfeffer, evtl. Fischsauce

Kürbis in kleine Stücke schneiden und diese zusammen mit den Linsen in wenig Öl andünsten. Mit Wasser ablöschen, aufkochen und auf kleinerer Flamme ca. 20 Minuten weiter köcheln lassen. Sobald der Kürbis und die Linsen weich sind, Kokosmilch und Currypaste hinzufügen und nochmals eine Weile köcheln lassen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und wenig Fischsauce abschmecken. Als Hauptmahlzeit (ergibt ca. 2-3 Portionen) allein oder mit Basmati-Reis servieren.

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge